Allgemeine Begrenzungen
Gemäß den geltenden Umweltschutzforderungen müssen den folgenden Regeln beachten werden:
Im Zeitraum 22.00 bis 07.00 Uhr ist der Flughafen für Privatflüge geschlossen. Der Flughafen ist offen für Geschäftsflüge Tag und Nacht, doch nur nach Absprache.
Platzrunden bitte abwechselnd links und rechts ausführen, doch nur nach Absprache mit AFIS.
Die Graspiste, Piste 07/25, darf nur nach Absprache mit AFIS benutzt werden.
In Verbindung mit Flüge außerhalb AFIS Betriebszeiten muss ein Formular ausgefüllt werden, das im INFO-Raum in dem alten Gebäude dem Terminalgebäude gegenüber vorzufinden ist.

Sonderbegrenzungen
Die Umweltschutzforderungen des Flughafens setzen für die folgenden Veranstaltungen Begrenzungen fest:
Fallschirmspringen: Fallschirmspringen ist an Samstage und Sonntage alle zwei Wochenenden in den Wochen 20 bis 36 nicht erlaubt.
UL-Fliegen, Kunstfliegen, Rundflüge, oder Platzrunden in Verbindung mit Schulflügen sind alle vier Wochenenden in den Wochen 20 bis 36 nicht erlaubt.
Die Wochenenden, wo Begrenzungen gelten, werden jedes Frühjahr in lokalen Zeitungen veröffentlicht.

Hubschrauber sind willkommen, aber immer PPR! – Rettungshubschrauber ausgenommen.